Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 002/16 - 30.04.2016
1. Mai 2016 in Cottbus

SELBSTVERSTÄNDLICH

sind Mindestlohn, Urlaubsgeld und Rente NICHT!

1. Mai Plakat

dgb

Der DGB Stadtverband Cottbus lädt herzlich zu der diesjährigen 1. Mai-Veranstaltung ein.

Sie findet ab 10.00 Uhr auf dem Platz am Stadtbrunnen (Heronplatz) in Cottbus statt.

Geboten wird ein buntes Rahmenprogramm u.a. mit dem Jugend- und Kinderensemble Pfiffikus, den Komöten, Polit-Talk, eine Tombola, eine Hüpfburg und und und ...

„Wer meint, Mindestlohn, Urlaubsgeld, Rente usw. sind irgendwie "vom Himmel gefallen" und für alle selbstverständlich, braucht natürlich nicht zu unserer 1. Mai-Veranstaltung kommen.

... dann aber auch bitte nicht beschweren, wenn's politisch mal in eine andere Richtung geht!

Wer weiß, dass Politik und Arbeitgeber sehr genau hinschauen, wie viele sich am 1. Mai für ihre Rechte und Interessen einsetzen,
der wird am 1. Mai ein klares Zeichen setzen.

Wir sehen uns :-)“, so Lothar Judith, Vorsitzender des DGB-Stadtverbandes Cottbus.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
1. Mai-Veranstaltungen in der DGB-Region Südbrandenburg/Lausitz
In der DGB-Region Südbrandenburg/Lausitz finden am 1. Mai in folgenden Städten Veranstaltungen statt: Cottbus Königs Wusterhausen Forst Finsterwalde Luckau Nähere Infos gibt es hier -> weiterlesen …
Artikel
SOLIDARITÄT. VIELFALT. GERECHTIGKEIT.
Im Jahr 2018 standen die Veranstaltungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit am 1.Mai unter unter dem Motto: Solidarität.Vielfalt.Gerechtigkeit. Bereits zu einer guten Tradition ist die jährliche 1.Mai Veranstaltung auf dem Max-Seydewitz-Platz in Forst geworden. weiterlesen …
Artikel
Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit 2018
Internationaler Tag der Arbeit in Cottbus / Ort: Platz am Stadtbrunnen in Cottbus / Zeit: ab 10.00 Uhr / Was: Familienfest mit Politiktalks und Tanz und Spaß / Sie sind/Ihr seid herzlich eingeladen! Da die AfD annähernd zeitgleich eine Veranstaltung an der Oberkirche angemeldet hat, sollten GewerkschafterInnen zeigen, wo ihr Herz schlägt! Hier geht's zum Aufruf ... weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten