Deutscher Gewerkschaftsbund

07.12.2013

Prominente demonstrieren für gute Arbeit!

Gewerkschaftsweihnachtsbaum

copyright Johanna Schuppan

Über 120 Schokoweihnachtsmänner hatten sich am 7. Dezember am Blechen Carré zusammengefunden, um für gute Arbeit, für Weihnachtsgeld, für Tarifverträge, für Betriebsräte usw. öffentlich zu demonstrieren. Vom Vortag noch ein wenig erschöpft, erfanden sie spontan die erste "Liege-Demo" in Cottbus und legten sich zwischen den "Gewerkschaftsweihnachtsbaum" und dem der Arbeitgeber, der doch sehr dürftig ausgefallen war und so ganz ohne Tannennadeln und ohne Betriebsrat auskommen musste.

 

Arbeitgeberweihnachtsbaum

copyright Johanna Schuppan

 

 

Liege-Demo

copyright Johanna Schuppan

 

"Ich schäme mich so!" erklärte Santa Klaus, " ... ich würde den Kindern ja gerne mehr Weihnachtsgeschenke bringen, aber die Eltern bekommen einfach zu wenig Geld! Und Weihnachtsgeld bekommen viele gar nicht! Das muss sich ändern!"

Wir wünschen den Weihnachtsmännern viel Erfolg für ihre Aktion und würden uns über viele Solidaritätsbekundungen freuen.

Unterstützer

copyright Johanna Schuppan


Nach oben

Ansprechpartner

Lothar Judith

Lothar Judith

DGB-Region Südbrandenburg/Lausitz
Straße der Jugend 13/14
03046 Cottbus
 
 
Tel.: 0355-22726
Fax: 0355-790808
mobil: 0160-90169113
 
 
E-Mail: lothar.judith@dgb.de

Zuletzt besuchte Seiten

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Protestaktion gegen Tarifflucht und Lohndumping bei Real
Am 13.Juli 2018 organisierte der DGB-Kreisverband LDS über den Arbeitsunrecht e.V. Deutschland eine Protestaktion gegen Tarifflucht und Lohndumping bei Real. Die Aktion wurde unterstützt vom SPD-Ortsverein Wildau, Die Linke LDS, der DGB-Jugend Berlin-Brandenburg, den Jusos und vielen anderen ... weiterlesen …
Pressemeldung
Prominente demonstrieren für gute Arbeit
Für den 7. Dezember 2013 planen der Deutsche Gewerkschaftsbund und seine Gewerkschaften ab 11.00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle am Blechen Carree in Cottbus eine Demonstration mit global bekannten Persönlichkeiten. Wer das genau ist? … lassen Sie sich überraschen! „Wir möchten gerade in dieser Weihnachtszeit auf Probleme in unserer Arbeitswelt aufmerksam machen. Eines davon ist das 13. Monatsgehalt, meist Weihnachtsgeld genannt, oder vielmehr das Fehlen davon für viele Beschäftigte. Denn für einen großen Teil der Beschäftigten in unserer Region ist das Weihnachtsgeld eine unbekannte Größe. Nur 39 Prozent der Beschäftigten in Ostdeutschland erhalten überhaupt ein Weihnachtsgeld. Zur Pressemeldung
Artikel
Vorstand im DGB-Stadtverband Cottbus neu konstituiert
Im Rahmen der Organisationswahlen beim Deutschen Gewerkschaftsbund hat sich am 10. Juli 2017 der DGB-Stadtverband Cottbus neu konstituiert. Als Vorsitzender in Cottbus wurde Lothar Judith und als sein Stellvertreter Jörn Homuth (beide IG Metall) gewählt. Der DGB-Stadtverband Cottbus ist Teil der DGB-Region Südbrandenburg/Lausitz. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten