Deutscher Gewerkschaftsbund

30.03.2017

Vorlesungsreihe Open BTU

Sommersemester 2017

Wir möchten Euch hinweisen auf eine Vorlesungsreihe, die die Brandenburgische Technische Universität Cottbus Senftenberg (btu) unter dem Titel "OPEN BTU" im Sommersemester 2017 durchführt.

Für Arbeitnehmer besonders interessant sind die drei Seminare zum Thema "ARBEITSMARKT UND STRUKTURWANDEL - GEWERKSCHAFTLICHE ANSÄTZE UND REGIONALE PERSPEKTIVEN".

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Wer mehr Infos dazu möchte, sollte unbedingt weiterlesen ...

btu Vorlesungsreihe

btu

ARBEITSMARKT UND
STRUKTURWANDEL

GEWERKSCHAFTLICHE ANSÄTZE UND REGIONALE PERSPEKTIVEN

 

12. APRIL 2017
DIE GEWERKSCHAFTEN – (KEINE) AKTEURE
IN DER REGIONAL- UND STRUKTURPOLITIK?

Prof. Dr. Klaus Dörre


Friedrich-Schiller-Universität Jena, Lehrstuhl für Arbeits-,
Industrie- und Wirtschaftssoziologie, geschäftsführender
Direktor des DFG-Kollegs Postwachstumsgesellschaften
Prof. Dr. Klaus Dörre stellt einführend in seinem Vortrag aktuelle
und erstaunliche Studienergebnisse zu den Entwicklungen der
Gewerkschaften in Ostdeutschland vor. Folgend betrachtet er
die gewerkschaftliche Regional- und Strukturpolitik und nennt
Argumente hinsichtlich der These, dass die Gewerkschaften die
Region als Interessenpolitik weitgehend preisgegeben haben.
Moderation: Prof. Dr. Heike Jacobsen
Fachgebiet Wirtschafts- und Industriesoziologie, BTU
Ort: Großer Hörsaal

 

19. APRIL 2017
JETZT IN DIE ZUKUNFT INVESTIEREN –
FÜR EINEN HANDLUNGSFÄHIGEN STAAT

Stefan Körzell, Mitglied DGB Bundesvorstand

(zuständig für Wirtschafts- und Strukturpolitik)

Wie kann es gelingen künftigen Generationen eine moderne
und intakte Wirtschaft, Infrastruktur und Gesellschaft zu hinterlassen,
die gleichzeitig öffentliche Haushalte langfristig
nicht stark belastet? Dieser Frage geht DGB Vorstandsmitglied
Stefan Körzell in seiner Vorlesung nach, indem er aktuelle Problemfelder
beleuchtet und innovative Perspektiven benennt.
Moderation: Prof. Dr. Katrin Salchert
Vizepräsidentin für Wissens- und Technologietransfer
und Struktur, BTU
Ort: Großer Hörsaal

 

26. APRIL 2017
PERSPEKTIVEN FÜR DIE LAUSITZ – BEITRÄGE ZUR
STRUKTURELLEN ENTWICKLUNG DER REGION

Dr. Norbert Pietsch, Kjellberg-Stiftung


Martin Kuder, M‘s Marketing & Kommunikation GmbH
In der Vorlesung werden die Rahmenbedingungen, Akteure
und Aktivitäten im Kontext des Strukturwandels in der Lausitz
dargelegt. Im Mittelpunkt stehen konkrete Beispiele zur
Erhaltung von Industriearbeitsplätzen und Nutzung regionaler
Identitätspotenziale, sowie Anregungen für eine beteiligungsorientierte
Entwicklungsplanung.
Moderation: Marion Scheier
DGB Regionsgeschäftsführerin Südbrandenburg/Lausitz
Ort: Großer Hörsaal

Die Vorlesungen finden jeweils mittwochs von 17:30 bis 19 Uhr
im Großen Hörsaal (Konrad-Zuse-Straße 4, 03046 Cottbus )
am Zentralcampus Cottbus statt.


AUSNAHME:
Die Veranstaltungen am 31. Mai 2017 und 7. Juni 2017 finden
im Kammermusiksaal des Staatstheaters Cottbus (Lausitzer
Straße 31, 03046 Cottbus) statt.


Ihre Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.
Nach jedem Vortrag haben Sie die Gelegenheit mit den Referenten
in den Austausch zu gehen. Wir laden Sie herzlich ein, an
diesen vielfältigen und spannenden Veranstaltungen teilzunehmen
und freuen uns auf lebhafte und anregende Diskussionen!


KONTAKT


BTU Cottbus-Senftenberg
Weiterbildungszentrum
Erich-Weinert-Straße 1
03046 Cottbus
Thomas Hasenauer
T +49 (0)355 69 3680
F +49 (0)355 69 3190
E thomas.hasenauer@b-tu.de

www.b-tu.de/weiterbildung

 

Hier der Flyer mit allen Veranstaltungen im pdf-Format:


Nach oben

Ansprechpartner

Klaus-Dieter Just

 

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Brottewitz darf nicht sterben
Nachdem den 90 Beschäftigten der Zuckerfabrik Brottewitz die Hiobsbotschaft der Werksschließung verkündet wurde, machte sich Unverständnis, Angst, Verzweiflung und Wut in der kleinen Gemeinde – Ortsteil der Stadt Mühlberg/Elbe – breit. Der seit 1872 bestehende Traditionsbetrieb soll in einer Aufsichtsratssondersitzung am 25. Februar geschlossen werden. Das hat fatale Folgen innerhalb der Gemeinde und auch für die gesamte Region. Am 15.Februar findet eine Protestdemo in Brottewitz statt. Wir rufen alle Kolleginnen und Kollegen, Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Demonstration zu beteiligen. Über weitere Einzelheiten werden wir berichten. weiterlesen …
Aktion
Demo in Brottewitz
Demo Wann: 15. Februar 2019, 5 vor 12 Wo: Südzucker, Brottewitz TRADITION BEWAHREN! ARBEITSPLÄTZE SICHERN! ZUKUNFT GESTALTEN! weiterlesen …
Aktion
Zukunftsdialog LAUSITZ 4.0
Die Lausitz steht einmal mehr vor der großen Herausforderung, den Strukturwandel zu gestalten und für gute Arbeit zu kämpfen. Der Hintergrund ist bekannt: die Klimapolitik der Bundesregierung, die eingesetzte „Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ und die damit verbundene Diskussion über das Auslaufen der Kohleverstromung ... weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten